Events

Ausstellung

Reflecting Reality

Dienstag, 15.11.11 09:00 - 17:00 (ical)

Sigmund Freud Museum


Reflecting Reality – Die Wirklichkeitsmodelle der Kunst, kuratiert von Ursula Maria Probst, freie Kuratorin und Robert Punkenhofer, Künstlerischer Leiter, VIENNA ART WEEK.

 
Welcher psychische Antrieb steckt hinter zeitgenössischer Kunst? Von der Psychoanalyse Sigmund Freuds über das »Aha-Erlebnis« durch das Spiegelstadium bei Jacques Lacan bis zur Objekttheorie von Melanie Klein gestaltet sich die Psychoanalyse immer auch zur Sozioanalyse. In den für die Ausstellung und den Interview Marathon »Reflecting Reality« produzierten Installationen und Sets werden entsprechende Artikulationsformen der Kunst und deren Beitrag zur Produktion neuer Wirklichkeitsmodelle hinterfragt. In der Gegenüberstellung zur Sammlung des Sigmund Freud Museums mit Arbeiten internationaler Künstler wie Joseph Kosuth, John Baldessari, Pierpaolo Calzolari, Clegg & Guttmann, Jessica Diamond, Marc Goethals, Georg Herold, Jenny Holzer, Ilya Kabakov, Sherrie Levine, Haim Steinbach, Franz West und Heimo Zobernig werden die Zugänge der Kunst zur Psychoanalyse thematisiert.
 
Künstler: AND_i (AT), Judith Fegerl (AT), Gelitin (AT), Roger Hiorns (GB),
Edgar Honetschläger (AT/JP), Dejana Kabiljo (AT/HR), Barbara Kapusta
(AT), Luisa Kasalicky (AT), Iwajla Klinke (DE), Joseph Kosuth (US/IT),
Stephan Lugbauer (AT), Manu Luksch (AT/GB), Behrang Samadzadegan
(IR), Elisabeth von Samsonow (DE/AT), SPAN (AT/CL)